• Frankreichaustausch – Wichtige Informationen

    by  • 23. November 2015 • Aktuelles, Austausche, Frankreich

    Sehr geehrte Eltern,
    in Frankreich ist das Ausflugs- und Reiseverbot von Schulklassen – wie zu erwarten war – wieder aufgehoben. Für die Region Paris und Umgebung gelten gesonderte Regelungen. Dort sind Ausflüge und Reisen bis zum 29. November nicht gestattet, die Reisen nach diesem Zeitpunkt unterstehen dort der Entscheidung der Akademie. Wer das Gebiet um Paris (Ile-de-France) durchfahren muss, um sein Reiseziel zu erreichen, der braucht eine Sondergenehmigung. Klassenreisen, die den Besuch des Weltklimagipfels zum Ziel hatten, sind alle abgesagt.

    Da wir aber gar nicht mit der genannten Region in Berührung kommen werden, betrifft uns diese Regelung nicht, wir dürfen also fahren.

    Unabhängig davon bitte ich Sie, sich an die Vereinbarung zu halten, Ihren Kindern spätestens am Dienstagmorgen eine schriftliche Entscheidung mit Datum und Ihrer Unterschrift mitzugeben, und Ihren Kindern eindringlich zu sagen, dass dieses Schreiben auch sofort morgens – am besten im Sekretariat – abgegeben werden muss!!
    Für den Fall, dass Sie selbst diese Regelung noch einmal nachlesen möchten, hänge ich sie als Info nochmal an, allerdings ist sie natürlich auf Französisch.

    Nun hoffe ich auf eine für alle Beteiligten gut vertretbare Entscheidung
    Mit freundl. Grüßen
    B. Horn-Gerhold

    Les voyages et sorties scolaires autorisés sous conditions
    Hors Ile-de-France, les voyages scolaires sont à nouveau autorisés, après avoir été suspendus lors de la semaine écoulée. Les établissements ont pour seule obligation de les signaler en amont à l’autorité académique, qui peut les interdire si les conditions de sécurité ne sont pas remplies. Dans ces académies hors Ile-de-France, les sorties scolaires occasionnelles sont elles aussi à nouveau permises et ne nécessitent pas d’autorisation préalable.
    En revanche, les voyages vers l’Ile-de-France restent interdits jusqu’au 29 novembre. Les voyages nécessitant un transit par cette région sont autorisés, sous réserve de l’accord des autorités.
    En revanche, pour les établissements des académies de Paris, Versailles et Créteil, les voyages et sorties scolaires occasionnelles restent suspendus, jusqu’au 29 novembre inclus. Là encore, seuls les voyages hors de de l’Ile-de-France, y compris vers l’étranger sont autorisés. Ils doivent cependant être signalés aux autorités de l’académie, qui, là encore, peuvent les interdire en cas de doute sur la sécurité.
    Les sorties d’élèves sur le site de la conférence internationale sur le climat, qui se déroule au Bourget du 30 novembre au 11 décembre, qui étaient initialement prévues, sont toutes annulées, sans exception.

    Die letzten Nachrichten vom France-TV-info…