• Der erste Tag – ein Picknick im Grünen

    by  • 19. Oktober 2019 • Aktuelles, Australien

    An unserem ersten Tag in Australien haben wir uns mit allen Beteiligten im Healesville Sanctuary Park zu einem Picknick getroffen. Bei wunderschönem Wetter saßen alle auf ihren Decken und haben ihr mitgebrachtes Essen gegessen. 

    Die meisten von uns waren froh, dass wir endlich wieder deutsch sprechen konnten, denn, obwohl wir erst einen Tag in Australien waren, haben einige von uns bereits begonnen englisch zu träumen.

    Hier ist auch das erste Gruppenfoto mit allen deutschen und australischen Schülerinnen und Schülern entstanden.

    Nachdem wir uns ausgiebig über unsere Gastfamilien und den ersten Tag ausgetauscht haben, hat uns ein Aborigene etwas über traditionelle Boomerangs erzählt und uns gezeigt, wie man einen Boomerang benutzt. Er konnte den Boomerang so werfen, dass er tatsächlich wieder zu ihm zurückgekommen ist.

    Anschließend sind wir in kleinen Gruppen im Park herumgelaufen und haben uns die Tiere Australiens angeschaut. Unsere Austauschschüler haben uns rumgeführt und uns auch ein paar Sachen erklärt. In dem Park gab es u.a. Koalas und Kängurus und im Reptilienhaus viele Schlangen, aber auch mehrere Echsen.

    Das Highlight war eine Vogelshow, bei der die Tierwärter Vögel ganz nah über die Köpfe der Zuschauer haben fliegen lassen. Natürlich sind das auch einheimische Vögel gewesen. 

    Danach sind alle so langsam wieder nach Hause gefahren.

    (Lara Radke und Leonie Scheurell)