• Volles Haus in der IGS Kaufungen

    by  • 24. September 2018 • Aktuelles

    Den Abschluss der Festwoche zum 50-jährigen Bestehen der IGS Kaufungen bildeten zwei Großereignisse: ein Tag der offenen Tür sowie ein Ehemaligentreffen.

    Bereits am Freitagvormittag kamen die ersten Gäste in die Klassenhäuser der IGS, um die Ergebnisse der beiden Projekttage zu bewundern. Die Jahrgänge 6 bis 10 hatten dabei die letzten 50 Jahre aus verschiedenen Blickwinkeln dargestellt, während sich die Fünftklässlerinnen und -klässler Gedanken über die Schule und das Leben allgemein in der Zukunft gemacht haben. Im Rahmenprogramm traten zudem die verschiedenen Musikensembles der IGS auf, die aufgrund des schönen Wetters Open-Air-Konzerte auf dem Schulhof geben konnten und damit zu einer angenehmen Atmosphäre beitrugen. Auch die Intensivklasse unter der Leitung von Frau Kiehlborn, in der Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Ländern die deutsche Sprache lernen, beteiligte sich mit interessanten Beiträgen. Dort gab es einen kurzen Arabischkurs, ein Quiz über internationale Begriffe und selbst erstellte Hörbeispiele, wie der Hahn in ihren Heimatländern kräht.

    Besonders die jüngeren Jahrgänge waren eifrig dabei, Kuchen, Waffeln und Getränke zu verkaufen, es gab aber auch selbstgeschriebene Märchen, Plakate über bekannte Sportler, die früher auf die IGS gingen oder einen Rückblick auf die Hippiezeit, um nur einige Beispiele zu nennen. Die Gesamtschule machte dabei ihrem Namen alle Ehre und präsentierte sich der Öffentlichkeit sehr vielfältig.


    Am Abend trafen sich zum großen Schuljubiläum dann fast 1000 Gäste, die als Ehemalige ihre Schulzeit (oder Lehrtätigkeit) auf der IGS verbrachten. Vom ersten Abgangsjahrgang 1973 bis zum vorletzten von 2017 waren alle Generationen vertreten. Viele trafen sich seit Jahren zum ersten Mal wieder und freuten sich auf interessante Gespräche sowie Einblicke in das aktuelle Schulleben bei einer Führung. Das letzte Ehemaligentreffen fand anlässlich des Abrisses des alten Schulgebäudes 2011 statt, so dass genügend Neuigkeiten ausgetauscht werden konnten. Für Essen und Trinken haben die Firmen Schönebach und Wein-Müller zuverlässig gesorgt, den musikalischen Rahmen gestaltete die frühere Schulband Next Generation, später legte DJ Pit tanzbare Musik auf und verwandelte die Aula in eine Disco.

    Die Begrüßung der Ehemaligen übernahmen Schulleiterin Christine Saure, Bürgermeister Arnim Roß, (noch) Elternbeiratsvorsitzender Oliver Pick sowie die Vorsitzende des Fördervereins, Martina Hose, die in Zusammenarbeit mit dem Festausschuss den größten Teil der Organisation übernommen hatte. Gut angenommen wurde auch die Möglichkeit, sich von Alexander Steckler fotografieren zu lassen. Insgesamt herrschte eine tolle Stimmung auf diesem Fest, viele Gespräche drehten sich um die alten Zeiten an der IGS und ein Großteil der Anwesenden war erst spät zur Heimkehr zu bewegen.

    Bericht über den Tag der offenen Tür/ Ehemaligentreffen am 14.09.18/ H. Ickler

    About