• The final showdown – Abschlussfeier des Jg. 10

    by  • 31. August 2014 • Aktuelles, Förderverein

    Schon seit vielen Jahren sind die Abschlussfeste am Ende der 10. Klasse ein gesellschaftliches Highlight an der IGS Kaufungen.

    Monate vorher bildete sich – so auch in diesem Jahr – ein „Abschlusskomitee“, das das Fest detailliert vorbereitete. Dabei ist es eine schwierige Aufgabe ein Motto, ein Thema zu finden, unter dem das Fest stattfindet. Nach Maskenball und Oscar- Verleihung bot nun in diesem Jahr „The Final Showdown“ die Gelegenheit, die schönen Kleider, high heels, extravagante Frisuren und schicke Anzüge zu präsentieren. The final showdown – in Assoziation zum final countdown – nimmt die großen, spektakulären Boxkämpfe zum Vorbild, die mittlerweile auch Anlässe sind, sich so „in Schale“ zu werfen. So waren passend auch die Abschluss-T-Shirts mit roten Boxhandschuhen und dem Motto:“Durchgeboxt bis zur 10. Runde!“ gestaltet. (Dank an Familie Liese!)

    Wie auch im vorigen Jahr trafen am Montag, den 14.07. 2014 die Champions über den roten Teppich nacheinander ein. Eine knappe Stunde war Gelegenheit, sich auf der eigens errichteten Fotobühne in wechselnden Konstellationen zu präsentieren und unzählige Fotos zu schießen.
    Um 19 Uhr startete dann das offizielle Programm mit dem festlichen Einzug aller Abgänger in die Aula der IGS zur Musik der schwedischen Gruppe Europe: „It´s the final countdown!“ Als alle Schülerinnen und Schüler auf der Bühne standen, ertönte die Glocke zur 1. Runde und mit lauten Herzschlaggeräuschen näherten sich 2 Boxer in Satinmänteln und Boxhandschuhen einander, begleitet von ihren Bodyguards. Aus der Begegnung entwickelte sich ein gemeinsamer Tanz aller mit Boxkampfähnlichen Bewegungen zum Lied „Eye of the Tiger“. (Choreografie von Elena Gunkel und Alena Keser).

    Nach einem riesigen Applaus startete die ca. zweieinhalbstündige Programmfolge. Das Programm wurde von Greta Dreher und Leon Böttcher moderiert. Nach der Eröffnungsrede von Schulleiterin Ursula Fiedler gestaltete jede Klasse einen Programmpunkt in Form von Sketchen, Spielen, Tänzen, selbstgedrehten Filmen oder Liedern. Dazwischen gab es musikalische Darbietungen, die ein beachtliches Niveau zeigten:

    • Martin Löhr (Klavier): Hummelflug
    • David Meas und Haris Hajvas : ein selbstgeschirebenen Rap
    • Kevin Blumenstein (Gesang): ein Lied von Rihanna
    • Clara Scholz (Gesang und Gitarre): Pompej von Bastille

    Für die Ehrungen füllte sich wieder einmal die gesamte Bühne. Über 60 Schülerinnen und Schüler erhielten aus den Händen von Stefanie Kühn vom Förderverein der IGS einen Buchgutschein für ihre Mitarbeit in der SV, besondere Leistungen in den Fachbereichen Sport und Musik, ihr soziales Engagement im Schulsanitätsdienst, als Schülerpaten für die 5. Klassen, Mitarbeit bei der Hausaufgabenbetreuung und als Fahrbegleiter.

    Die Ehrungen für herausragende schulische Leistungen gingen im Bereich der Versetzung in die gymnasiale Oberstufe an: Tim Kraus, Marie-Christin Hillmann, Pia Fonfara, Anna Ruppelt, Alicia Stöhr und Maike Wermes.
    Für einen sehr guten Realschulabschluss wurde geehrt: Felix Vollmer, Hannes Bischoff, Maike Eckardt und Denise Reichel.

    Eine besondere Ehrung erhielten anschließend die Klassenlehrer in Form von phantastischen selbstgebastelten roten Gürteln, wie sie beim Boxkampf üblich sind. Jeder Lehrer hatte auf seinem Gürtel ein witziges Charakteristikum seiner Person stehen. Dank an Anna Ruppelt für die Idee und die mühevolle Arbeit des Bastelns.

    Die Klassenlehrer bedankten sich als Überraschung mit einem von Harry Ickler umgedichteten Song von Billy Joel: „Ihr wart ein toller Jahrgang, ihr sollts jetzt schon wissen, wir wer`n euch vermissen!“. Im Song waren die Namen aller Abgänger untergebracht.

    Nach einem Abschlusslied – welches Lied als „Auf uns!“ konnte an diesem Abend, zu diesem Zeitpunkt besser passen – klang der Abend mit einer After- Show- Party in der festlich geschmückten Pausenhalle aus. Die Farben rot, weiß und schwarz griffen hier auch noch einmal das Thema Boxkampf auf. An zwei Getränkeständen konnten sich die Gäste mit kühlen Getränken versorgen und sich am vorzüglichen Büfett, das von den Eltern der Abgänger gestiftet war, laben.

    Unser herzlichstes Dankeschön geht an:

    • die Eltern des Jahrgangs 9, die die gesamte Getränkeversorgung und den Auf-bzw. Abbau des Büfetts übernommen hatten
    • die Mädels (!) des Abschlusskomitees für ihre vorzügliche Vorbereitungsarbeit
    • die Abgänger für ihre guten Ideen und deren Umsetzung
    • die Jungs von der Technik unter Leitung von Florian Brückmann, Pascal Hartung und Adrian Hose für viele freiwillige Stunden während der Proben und für den Aufbau und Abbau des technischen Equipments
    • die Schulleitung der IGS
    • den Förderverein der IGS für die großzügige Bereitstellung der Buchgutscheine
    • unsere Sekretärinnen für perfekte Mithilfe
    • last, but not least unsere Hausmeister, Herrn Tille, Herrn Tietz und Herrn Werner für Hilfe und Unterstützung, für sehr viel Arbeit und sehr viele Überstunden