• „Mauerschweinchen sind nicht zum Essen da“ – Noi Seidel gewinnt den Vorlesewettbewerb der IGS Kaufungen

    by  • 23. Januar 2020 • Aktuelles

    Mit ihrem Vortrag aus Katja Ludwigs Buch „Das Mauerschweinchen“ las Noi Seidel nicht nur aus einem hochaktuellem Buch 30 Jahre nach dem Mauerfall, sondern überzeugte mit den vielen verstellten Stimmen, die dem Text ordentlich Leben einhauchten. Es war still in der Aula unter den 150 Zuhörern des Jahrgangs 6 als sie las und nicht nur die Jury war mehr als überzeugt, dass Noi die IGS Kaufungen in der nächsten Runde des Vorlesewettbewerbs gut vertreten wird.

    Neben ihr lasen noch 10 weitere Schüler des Jahrgangs, die sich alle als Klassensieger und Zweitplatzierte qualifiziert hatten. Am Ende bekamen alle neben einem dicken Applaus einen 10-Euro-Gutschein von der Kaufunger Buchhandlung Terracotta, die der Förderverein gespendet hatte.
    Mit der Jury und dem Stufenleiter waren auch die Kolleginnen und Kollegen erfreut darüber, dass noch und wie gelesen wird und die Freude auf die nächste Runde im Dezember 2020 war bei allen spürbar.

    Karsten Emrich
    Stufenleiter 5/6

    Die Jury bei der Arbeit (von links): Vorjahressiegerin Sina Schmidt, Fördervereinsvorsitzende Martina Hose, Bücherexpertinnen Silvia Waurich und Monika Schönig.
    Die erfolgreichen Leserinnen und Leser mit dem Stufenleiter Karsten Emrich.