• (Hoch-) Begabtenförderung an der IGS

    by  • 6. Januar 2016 • Aktuelles, Förderverein, NaWi

    Seit 3 ½ Jahren werden an der IGS AGs angeboten die die Begabungen von Schüler_innen im MINT-Bereich fördern. (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) Von der 5. Klasse an werden die Schüler_innen in aufeinander aufbauenden Kursen in den Bereichen Statik, Mechanik, Elektrik und Elektronik, Programmieren eines Mikrocontrollers gefordert. Hier werden Kopf und Hand gleichermaßen geschult (SolarCup AG).
    Ein Beispiel für eine besonders gelungene Förderung ist, dass Charlotte Ahrendts (Jg. 8) im Sommer ihr 3-wöchiges Schülerinnenpraktikum an der Uni in Kassel im Fachbereich 16, Elektronik und Informatik, im Fachgebiet Intelligent Embedded Systems machen wird.
    Charlotte war den Juroren bei der theoretischen Vorstellung ihres SolaRobots beim SolarCup in Kassel durch ihre fundierten und weit reichenden Kenntnisse aufgefallen. Den Fahrroboter hatte sie in der SolarCup-AG der IGS zusammen mit ihrer Teamkollegin gebaut. Einer der Juroren bot ihr an, sich für ein Praktikum an der Uni stark zu machen. Gesagt, getan.
    Charlotte wird in den 3 Wochen einen Roboter (ASURO) bauen und ihn so programmieren, dass er sich anschließend in einem Labyrinth zurecht finden wird. Ein Angebot, welches sonst nur Erstsemestern im FB 16 gemacht wird.
    Zur Voraussetzung dieses Praktikums gehört jedoch eine Lehrveranstaltung an der Uni, die die Programmiersprache „C“ zum Inhalt hat, mit abschließender Prüfung. Nur wenn Charlotte diese Prüfung besteht, darf sie das Praktikum machen. Also arbeitet sie nicht nur die Vorlesung und das zugehörige Buch durch, sie fährt auch einmal in der Woche zur Uni um an der Übungsgruppe teil zu nehmen. (Der Termin der Vorlesung kollidiert leider mit ihrem Stundenplan an der IGS.)
    Ob Charlotte die zukünftige Direktorin des DLR (haben u.a. auch den ASURO entwickelt) sein wird, oder doch eher ein Star im Cirque de Solei, ist nicht vorher bestimmt. Aber die Tür in Richtung Naturwissenschaft hat die IGS für sie geöffnet.

    Charlotte in der Übungsgruppe an der Uni.

    Charlotte in der Übungsgruppe an der Uni.