• Hervorragende Abschiedsveranstaltung der Young Europeans

    by  • 28. November 2017 • AGs, Aktuelles

    Nach 16 Jahren war es nun (leider) soweit: die Ära der Young Europeans, der Musical-AG der IGS Kaufungen, ist zu Ende gegangen. Verantwortlich dafür ist Nachwuchsmangel, zuletzt waren nur noch 12 Schülerinnen und Schüler bereit, in der Gruppe mitzumachen. Das ist für Bühnenpräsentationen natürlich zu wenig.
    Wir blicken auf 16 Jahre Young Europeans mit großem Stolz zurück, unzählige umjubelte Auftritte in Schule und Gemeinde, beim Hessentag und bei den Lichterfesten in Helsa hat es gegeben.
    In einer wunderbaren Veranstaltung – dem Show down – mit über 250 Besuchern verabschiedete sich die Gruppe am Samstag, den 30. September. Natürlich waren sehr viele Ehemalige gekommen. Am Nachmittag konnte man sich mit Kaffee und frisch gebackenen Waffeln des Fördervereins in der Pausenhalle stärken. In der Aula wurden Videos von vergangenen Auftritten und in der Pausenhalle Fotos aus vergangenen Zeiten gezeigt.
    Dieser letzte Auftritt war nur möglich, weil zahlreiche ehemalige Mitglieder wieder nochmal mitwirkten. Ich möchte deshalb hier doch mal die Namen dieser Schülerinnen und Schüler erwähnen. Wir sind ihnen für ihr Engagement und ihre Treue sehr, sehr dankbar!
    Die Zahl hinter dem Namen ist die Anzahl der Jahre, die die Betreffenden über ihre Schulzeit an der IGS hinaus bei den YE mitgemacht haben: Marco Schlotzhauer (5!), Karin Kloos und Jasmin Schramm (3), Hanna Voss (1), Deborah Goodman (1), Melissa Hurst (1), Lea Sinning (1), Lara Knoepfel (1), Lena Mosebach (1), Lucas Baumann (1), Viola Arndt (2), Veronika Kloos (1)
    In einer fulminanten Show, die um 17 Uhr begann, gab es eine breite Palette von Beiträgen: Chorgesang, Sologesang, Tänze und zum Abschluss noch einmal Ausschnitte aus den geliebten Musicals Fame, Hairspray und König der Löwen.

    Durch das Programm führte locker und unterhaltsam Verena Schwab, die zusammen mit Alisa Zinke die Gruppe in den letzten beiden Jahren nach der Pensionierung von Frau Probsthain geleitet hat. Alle ehemaligen Mitglieder des Leitungsteams, Sandra Becker, Julia Schimpf, Alisa Zinke und Bettina Probsthain wurden von ihr im Laufe der Show auf die Bühne geholt und zur Geschichte der YE und zu Erinnerungen an die gemeinsame Zeit befragt.
    Die Schulleiterin Frau Saure hatte sich schon zu Beginn mit Blumen bei Frau Probsthain und Frau Schwab bedankt, am Ende erhielten auch die anderen drei ihre Sträuße.
    Sehr emotional wurde es beim letzten „ circle of life“ und bei der Zugabe. Hierzu kamen alle anwesenden YE auf die Bühne und gemeinsam wurde das Lied „Seasons of Love“ aus dem Musical Rent gesungen.
    Das Publikum verabschiedete die Gruppe mit einem ganz großen Applaus.

    Bedanken möchten wir uns nun bei allen, die uns nicht nur bei dieser letzten Veranstaltung, sondern auch bei den vielen Shows in all den Jahren unterstützt haben:

    • Die Schulleitung und KollegInnen der IGS
    • Den Mitgliedern des Fördervereins
    • Dem Sekretariat
    • Den Hausmeistern
    • Bei den Eltern der Mitglieder

    Auch den Jungs von der Technik-AG wurde ganz herzlich für ihren immens großen Einsatz gedankt, sie kamen am Ende unter großem Applaus auf die Bühne: Luis Dümpelmann, Marek Milker, Yannik Obering, Malte Hohbein, Marc Reinhardt, Marcus Hose, Technik- Opa Andre Kurowski und die beiden jungen Bühnenhelfer Johannes Adler und Aaron Bruhns.

    Last but not least geht ein ganz, ganz großes Dankeschön an 3 Sponsoren, die durch ihren Beitrag diese letzte Aufführung erheblich unterstützt haben. Die Schule hat zwar in ihrer Aula eine gute technische Ausstattung von Licht und Ton. Mit Hilfe der Sponsorengelder war es aber möglich, die Qualität durch Ausleihe von besseren Mikrofonen zu verbessern und durch Ausleihe von Lichteffektgeräten die Show professioneller zu gestalten.
    Wir bedanken uns bei

    • Sika Dr. Siebert & Kühn, Kaufungen
    • Pizza Pasta Fantastico, Kaufungen
    • Gasthaus „Zum Neubau“, Helsa

    Am Ende möchte ich mich auch noch ganz persönlich bei all denjenigen in Schule und Gemeinde bedanken, die die Young Europeans in all den Jahren unterstützt und wertgeschätzt haben.
    Für mich war es ein wichtiger Teil meiner Lehrertätigkeit an der IGS und ich bin sehr glücklich, dass wir in dieser AG 16 Jahre lang (das sind 4 Schülergenerationen) eine Kontinuität bewahren konnten. Es war wunderbar zu erleben, wie kreativ, intensiv, zuverlässig, ausdauernd und engagiert die wohl über 200 Schülerinnen und Schüler waren, die in dieser Zeit mitgemacht haben.
    Mit einem riesengroßen Dankeschön und lieben Grüßen: ich werde die Zeit mit den Young Europeans nie vergessen!!!
    Bettina Probsthain

    About