• 4. Tag, Vier Läufe

    by  • 19. Juni 2018 • Berichte, RoboCup AG

    Wir laden die Videos der Läufe einfach nur auf youtube hoch, dann muss ich nicht so viel schreiben, jedenfalls nicht über die Läufe. Regeln kennt ihr ja alle. Hab ich mich ja schon genug drüber ausgelassen. Viel Spaß beim Schauen. ( https://www.youtube.com/channel/UCPIxKvcYjICPC7YDauN1kYw )

    Na, ja, und besser geht natürlich immer, aber schlechter eben auch. Blöd ist, wenn man vergisst die Testdelays (so Pausen beim Fahren, worande erkennst, wo der Roboter gerade im Programm ist) drin zu lassen und am Ende ist dann nicht mehr genug Zeit, das Labyrinth (S. sagt ja immer, das sei ein Irrgarten) zu Ende zu bringen. Und ganz blöd ist auch, wenn plötzlich das Backup weg ist. Und, Weltmeister werden? Wir wohl eher nicht.

    Da gibt es nämlich so n paar Teams, die haben nicht nur einen Pi auf ihrem Roboter, sondern gleich zwei, für jede Kamera einen. Und die kriegen es tatsächlich auch hin, damit Buchstaben zu lesen. Muss ich mir das wirklich antun? Muss ich bei einem Jugendwettbewerb wirklich so heftige Geschütze auffahren? Wer von den SchülerInnen ist denn tatsächlich in der Lage die Pis selbst zu programmieren? Worum geht es denn eigentlich bei dem Wettbewerb? Wo ist denn hier der Ausgang? Ich kann mich damit nicht anfreunden!

    Und dann gibt es natürlich ein paar, die können eine Karte schreiben und schaffen es tatsächlich auch wieder auf dem Startfeld zu landen und stehen zu bleiben. Da könnten wir echt mal dran arbeiten. Gibt nämlich ordentlich Pukte.

    Vor allem wollen wir aber den Spaß an der Sache nicht verlieren! Denn darum geht es m.E. in erster Linie. Und trotz der vielen Fehlschläge, ist die Stimmung sehr gut. Die Teams geben ihr Bestes und k..ken auf die Hochrüstung. Ich jedenfalls bin mit der Leistung von den fünf Freunden sehr zufrieden.

    Ach ja, und der „Guardian“ hat’n Interview mit den Kids gemacht. Und dann gibts da noch so’n Filmchen auf Radio Tele Luxembourg: https://rtl-hessen.de/beitrag/robo-wm-in-kanada-fuenf-schueler-aus-kaufungen-haben-sich-qualifiziert Und lecker Pizza gabs auch. Gestern die Nudeln vom Chinesen, waren nicht so der Brüller. Heute keine Fotos hier, ihr müsst ja die ganzen Videos gucken!!

    Legende:

    Pi: Abkürzung für Raspberry Pi. So’n kleines Board, so groß wie’n Handteller. Is aber’n vollwertiger Computer. Musste nur noch ne Tastatur und ’n Bildschirm dran anschließen, fertig ist die Laube.

    Pukte: Schreibfehler, es fehlt ein Buchstabe, bitte selbst ergänzen.

    k..ken: Strassendeutsch, es fehlen zwei Buchstaben, bitte selbst egänzen.