• 3 von 6

    by  • 22. März 2018 • AGs, Aktuelles, Berichte, RoboCup AG

    Die IGS Kaufungen und die Max-Eyth-Schule Kassel haben beim Qualifikationsturnier wieder abgeräumt. Von den sechs Teams, die zum RoboCup Junior Wettbewerb nach Hannover gefahren sind, haben sich drei qualifiziert, ein zweiter, ein dritter und ein sehr guter vierter Platz. Das waren die Teams, die schon mindestens einmal beim Quali dabei waren. Die anderen haben viel gelernt und sind hoffentlich beim nächsten Mal wieder dabei. (Die RoboCup AG startet in den neuen Turnus am 21.4. Wer also mind. im Jahrgang 8 ist und Lust hat, einen Roboter für den RoboCup zu bauen, kommt ab 9:00 Uhr einfach im TB vorbei.)
    Fünf der Teams könnt ihr LIVE beobachten, wenn sie zusätzlich beim Übungsturnier antreten. Das findet in Kassel an der Uni in der Williallee statt. Und zwar am Samstag dem 14.04. von 10:30 bis 15:00 Uhr. Kommet zu Hauf.
    Aber hier schon mal Videos von den besten Läufen der qualifizierten Teams. (Ja, die sind zum Teil geschnitten, wären halt sonst zu lang. Ja, ja, es stimmt, es sind die Bugs rausgeschnitten.)

    Ein Lauf des Teams „The A-Team“(Rene Göttig und Stephan Szeidemann) von der Max-Eyth Kassel bei dem Qualifikationsturnier für die GermanOpen in Hannover.

    Ein Lauf des Teams „hier könnte Ihre Werbung stehen“ (Simon Birk und Jakob Alber) von der Arnold Bode /Max-Eyth Schule Kassel bei dem Qualifikationsturnier für die GermanOpen in Hannover.

    Ein Lauf des Teams „Geisterfahrer“ (Charlotte Hüfken und Lyn Alber) von der IGS Kaufungen bei dem Qualifikationsturnier für die GermanOpen in Hannover.

    Wir sehen uns am Samstag nach den Ferien in der Uni oder am Samstag danach im TB.
    Andreas

    About